Sonntag, 25. Februar 2018

Rezept für Mohnkuchen mit Grapefruit und Earl-Grey Creme und ein famoses Gewinnspiel {Werbung}


Zeit für eine Liebeserklärung. Der Tee und ich, wir sind ganz dicke. Heiß und innig wird jede einzelne Teesorte geliebt, die ihren ganz besonderen Duft durch die Wohnung strömen lässt. Von ausgeprägten Orangentee-Phasen im Winter, bis zum erfrischenden Eistee im Sommer, der wunderbar zu Liegestuhl und Sonnenbrille passt, wird das feine Getränk das ganze Jahr über zelebriert. Für mich perfekt zum Glücklichsein. Was war ich da begeistert, als ich ein paar ganz besondere Teekannen entdeckt habe. Die darf ich dir auf keinen Fall vorenthalten!

 

Ich konnte wahrhaftig nicht umhin mich Hals über Kopf in die traumhaft schönen Teekannen von Bredemeijer zu verlieben. Ob das unglaublich tolle Design oder die hochwertige Qualität, da bin ich hin und weg. Bei der üppigen Auswahl fiel es mir schwer nicht sofort das ganze Sortiment einzupacken. Nach unvorstellbar langem hin und her überlegen, durfte dann dieses Träumchen ins Hause Sahnewölkchen einziehen. Umwerfend schön. Eine weiße Keramikteekanne, die sich unter einem Edelstahlmantel versteckt. Dadurch bleibt der feine Tee besonders lange warm und geschmackvoll. Für dich getestet. Bei diesem märchenhaften Anblick werden direkt Kindheitsträume geweckt und ich würde mich am liebsten sofort zur Teestunde bei Alice im Wunderland aufmachen. Bist du dabei?

 

Hast auch du eine große Schwäche für Tee und möchtest ihn in diesem Schmuckstück servieren? Dann brauchst du nur noch ein wenig Glück! Denn nun platz ich beinahe vor Freude, dass ich zusammen mit Bredemeijer eines dieser Prachtexemplare verlosen darf. Wie du in den Lostopf hüpfen und eine Teekanne Cosy gewinnen kannst? Die Erklärung findest du direkt unter dem Rezept meines famosen Mohnkuchen, der ganz hervorragend zu einer dampfenden Tasse Tee passt.





Mohnkuchen mit Grapefruit und Earl-Grey Creme



Zutaten:


Teig:

320 g Mehl

1 1/2 TL Backpulver

1 Prise Salz

170 g Butter (weich)

280 g Zucker

3 Eier

Schale von 1 Grapefruit

50 ml Grapefruitsaft (von 1 Grapefruit)

80 ml Milch

3 EL Mohn


Topping:

1 Grapefruit

1 EL Earl Grey Tee

150 g Frischkäse

50 g Puderzucker



Zubereitung:


Ofen auf 180° C vorheizen. Eine Kastenform mit Butter einfetten und Mehl bestäuben.

In einer mittleren Schüssel das Mehl zusammen mit dem Backpulver und Salz vermischen und beiseite stellen. In einer separaten Schüssel Butter und Zucker für ca. 3 Minuten hell-cremig rühren. Die Eier einzeln und nach und nach hinzufügen und für jeweils 30 Sekunden unterrühren. Die Mehlmischung abwechselnd mit der Milch und dem Grapefruitsaft zugeben und alles zu einer glatten Masse verrühren. Abgeriebene Grapefruitschale und Mohn ebenfalls zugeben und unterrühren. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen für ca. 50 Minuten backen. Wenn nötig den Kuchen nach der Hälfte der Backzeit mit etwas Alufolie abdecken, damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird. Stäbchenprobe. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und für 15 Minuten in der Form abkühlen lassen. Anschließend auf ein Kuchengitter stürzen und komplett auskühlen lassen.


In der Zwischenzeit die Grapefruit in Scheiben schneiden und die Schale mit einem Messer entfernen. Die Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im Ofen auf der obersten Schiene kurz grillen. Beiseitestellen. Für die Earl-Grey Creme den Tee mit 100 ml kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen. Den Puderzucker nun über den Frischkäse sieben und aufschlagen. Sobald der Tee Zimmertemperatur erreicht hat, 6 TL davon unter die Frischkäsemasse rühren.


Die Earl-Grey Creme auf dem Kuchen verstreichen. Mit den gegrillten Grapefruitscheiben belegen. Den Mohnkuchen zu einer schönen Tasse Tee genießen.

 




Teilnahmebedingungen:


Was du tun musst, um in den Lostopf zu hüpfen? Hinterlass einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag oder auf meinem Instagram Kanal und verrate mir, welchen Tee du am liebsten trinkst. Erfrischenden Früchtetee im Sommer? Oder doch lieber ein guter Kräutertee?

 

Vergiss nicht deinen Namen und deine E-Mail Adresse dazulassen, damit ich die Gewinner später kontaktieren kann. Das Gewinnspiel endet am 04.03.2018 um 24:00 Uhr. 

 

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein oder du besitzt die Einverständniserklärung deiner Eltern und schickst mir diese zu. Die Verlosung ist für Teilnehmer aus Deutschland und Österreich möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sollte sich der Gewinner nicht im Laufe einer Woche melden, wird der Gewinn erneut vergeben.




// Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Bredemeijer entstanden. Meine Meinung ist nicht käuflich und alle Gedanken sind zu 100% meine eigenen.

 

Mit einem Tässchen Tee in der Hand wünsch ich dir den schönsten Sonntag!

Liebst, Jasmin

Kommentare:

  1. ich liebe Genmaicha Tee!das Aroma des gerösteten Reis ist unheimlich lecker!

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag verschiedene Tees am Tag trinken: morgens einen schönen Earl Grey, nachmittags einen Früchte Tee, abends Kräuter oder grünen Tee ��. Sogar mein kleiner Sohn liebt Tee trinken ��. So wie die Mama ��

    AntwortenLöschen
  3. Dein Blog schaut ja super struktiert
    aus.Und da ich liebend gerne Tee trinke,wäre das ein Super Gewinn.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jasmin,
    Tee ist mein Lebenselixier. Wachmacher, Seelentröster, Abkühler, Heiler, treuer Begleiter bei langen Zug- oder Autofahrten. Du siehst schon: ich liebe Tee in allen Variationen und einfach immer. Momentan liebe ich ganz besonders den Kamillentee meiner italienischen Schwiegermutter. Mit viel Liebe und Sachverstand an süditalienischen Hügeln ausgesät entwickeln die Pflänzchen ein unbeschreibliches Aroma. Dann werden sie geerntet, kunstvoll zu kleinen Päckchen gebunden und getrocknet. Ab damit in die Teekanne und ein paar Minütchen ziehen lassen. Das ist goldgelbes Glück ��
    Viele liebe Grüße und tausend Dank für das wunderbare Kuchenrezept, welches drei meiner Lieblingszutaten vereint. Morgen stapfe ich durch den Schnee und kaufe Mohn und Grapefruits.
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. gerlinde kaneberg26. Februar 2018 um 22:50

    ich mag früchtetee

    AntwortenLöschen
  6. Ich trinke gerne starken , süßen schwarzen Tee . Früchtetee auch schon mal .Ein toller Blog .
    marbarford@gmail.com

    AntwortenLöschen
  7. Am Liebsten Früchte Tee =) an kalten Tagen immer ein wenig Sommer schmecken =D

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine wunderschöne Kanne, die wirklich fabelhaft in meine Landhaus Küche passen würde.
    Füllen würde ich sie am liebsten mit Chai Tee und einem Schuss Milch. Morgens trinke ich auch gerne Grünen Tee mit Ingwer und Zitrone oder Roibusch Tee mit Karamelgeschmack und einem Schuss Sahne. :D

    AntwortenLöschen
  9. ich trinke im Winter gerne Chai in allen Variationen

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe Früchtetee <3 yammi soo lecker <3

    AntwortenLöschen
  11. Am liebsten trinke ich Roiboos Vanille.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen